Herzlich Willkommen zum Dom in Hamburg!  zum
Eintrag
Wir begrüßen Sie herzlich zum Hamburger DOM, dem größten dreimal jährliche stattfindenden Volksfest im Norden auf dem Heiligengeistfeld in Hamburg, mit jährlich mehr als 10 Millionen Besucher. Drei Mal im Jahr öffnet der Hamburger DOM seine Tore für Besucher aus ganz Deutschland.

Natürlich hat die Hansestadt noch viel mehr zu bieten als den DOM Hamburg. Sie finden alle bekannten und berühmten Sehenswürdigkeiten die es in Hamburg gibt. Wir haben viele interessante Fakten und schöne Bilder für Sie vorbereitet. Erleben Sie die Hansestadt in ihrer vollen Schönheit.
Herzlich Willkommen auf dem Oktoberfest in München!  zum
Eintrag
Hier ist die einmalige Gelegenheit für Sie, am Biertisch so richtig auf die Pauke zu hauen: Wer weiß schon genau wann und wie das größte Volksfest der Welt seinen Anfang nahm? Lesen Sie weiter und werden Sie schlauer.
Die Idee

Kein König, kein Minister, nein ein bürgerlicher Unteroffizier legte mit seiner Idee den Grundstein für das Oktoberfest. Eben dieser, seines Zeichens Mitglied der bayerischen Nationalgarde, schlug vor, die Hochzeit von Ludwig von Bayern und Prinzessin Therese von Sachsen-Hildburghausen mit einem großen Pferderennen zu feiern.
Der Bankier und Kavallerie-Major Andreas von Dall’Armi übermittelte den Vorschlag an König Max I. Joseph von Bayern – dieser war sofort Feuer und Flamme.

Das erste Oktoberfest

Am 17. Oktober 1810 war es soweit: Zu Ehren des königlichen Brautpaares, das am 12. Oktober 1810 gehiratet hatte, fand das erste Pferderennen und damit der Vorläufer zum Oktoberfest auf der Theresienwiese, damals noch am Stadtrand, statt. Der Name für diese "Wiese" wurde übrigens damals von der Braut Prinzessin Therese übernommen und heißt seitdem Theresienwiese.
Herzlich Willkommen auf dem Freimarkt in Bremen!  zum
Eintrag
Freimarkt in Bremen

Seit fast 1000 Jahren wird in den letzten beiden Oktoberwochen die 5. Bremer Jahreszeit gefeiert. Für 17 Tage steht die Stadt am Fluss Kopf. Jährlich kommen vier Millionen Menschen von nah und fern, um sich an dem Ereignis der Superlative zu berauschen: Kein anderes Volksfest bietet seinen Besuchern derart viele Karussell-Attraktionen wie der Bremer Freimarkt, rund 50 Fahrgeschäfte sorgen für Bauchkribbeln bei Groß und Klein, Jung und Alt. Nirgendwo sonst versteht man sich so gut auf’s Feiern wie in der Hansestadt an der Weser. Seit dem Jahr 1035 zelebriert die Stadt Jahr für Jahr ihre Marktgerechtigkeit und pflegt damit eine der längsten Volksfesttraditionen Deutschlands.

Stimmung, Spaß und Sensation

Sie wollen die Welt auf den Kopf stellen? Durch die Luftwirbeln? Dann nichts wie rein in Achterbahn, Riesenrad und Geisterbahn. Auf Bremens Bürgerweide sorgen über 300 Schausteller auf 100.000 Quadratmetern mit ihren Buden und Fahrgeschäften für Unterhaltung pur. Wer es beschaulicher mag, bummelt am besten zum Bremer Marktplatz. Auf dem »Kleinen Freimarkt« erwartet den Besucher ein Fest der Sinne. Dampfendes Schmalzgebäck, heiße Mandeln und würzige Lakritze locken an die liebevoll nach alten Vorbildern hergerichteten Stände. Und wenn die Glocke zur Fahrt in einem der Nostalgiekarussells ertönt, leuchten nicht nur Kinderaugen. Der Weg zurück zu den Anfängen des »freien Marktes« führt direkt um die Ecke. Zwischen den historischen Mauern von Rathaus und Liebfrauenkirche beginnt das Mittelalter. Im Marktdorf von 1382 bieten Händler ihre Waren feil, am offenen Feuer zeigen Schmiede, Glasbläser und Steinmetze ihr Handwerk, während Gaukler und Sänger davon berichten, wie alles begann.

Infos über den Freimarkt

Standort: Bremen Bürgerweide (Messe Bremen)
gleich hinter dem Hauptbahnhof (Ausgang Nord)
Standort: Kleiner Freimarkt auf dem Bremer Marktplatz (Innenstadt)
Standort: Historischer Markt rund um die Unser Lieben Frauen Kirche. (Innenstadt)
Dauer 17 Tage im Jahr immer im Oktober
Fläche über 100.000 m² an zwei Standorten
(Bürgerweide/Marktplatz)
Besucher: ca. 4 Millionen


Specials

Kleine Eröffnung auf dem Bremer Marktplatz
Grosse Eröffnung im Bayern-Zelt
Großes Höhenfeuerwerk zur Eröffnung
Großer Freimarktsumzug
Oldie-Night auf dem Bremer Freimarkt
Tag der Menschen mit Behinderungen im Bayern-Zelt
Seniorennachmittag im Bayern-Zelt
Foto- Point auf dem Bremer Freimarkt
Mitternachtsgottesdienst
Herzlich Willkommen zu den Cannstatter Wasen!  zum
Eintrag
Leute kennenlernen - mit Freunden feiern - beste Stimmung erleben - darauf freuen wir uns auch dieses Jahr, Ihnen in unserem Festzelt schöne, abwechslungsreiche und erlebnisreiche Stunden bereiten zu können.

Beste Partystimmung im Festzelt, ein exklusiver Logenbereich für Sie und Ihre Gäste sowie ein gemütlicher und sonniger Biergarten warten auf Ihren Besuch.

Also - "Aufdirndln und Einledern" beste Stimmung mitbringen und "aufi geht`s"!
Herzlich Willkommen bei Wacken Open Air!  zum
Eintrag
Wacken Open Air ist ein erstmals 1990 abgehaltenes, jährliches Heavy-Metal-Festival, das stets am ersten Augustwochenende in der Gemeinde Wacken in Schleswig-Holstein stattfindet.

Nahezu alle Spielvarianten des Hard Rocks und Metal sind auf dem Festival präsent.

Mittlerweile gilt es als größtes Heavy-Metal-Festival der Welt und eines der größten Open-Air-Festivals Deutschlands.
Herzlich Willkommen auf der Cranger Kirmes!  zum
Eintrag

Vom Pferdemarkt zum größten Volksfest NRWs

Wer im Ruhrgebiet oder doch wenigstens in der Nähe lebt, kennt es, das größte Volksfest weit und breit, die Cranger Kirmes. Jeweils vom ersten Freitag im August an lockt für zehn tolle Tage das idyllisch am Rhein-Herne-Kanal gelegene Kirmesgelände die Besucherscharen in Millionenstärke. Ein Panorama, das sich übrigens am besten aus der luftigen Höhe des mit gut 50 Metern Höhe größten transportablen Riesenrades genießen lässt.